Was ist Fußreflexzonenmassage?
 
Welche Wirkung hat Fußreflexzonenmassage?
 
Die Füße sind die am häufigsten benutzten und belasteten Teile unseres Körpers. Leider werden diese sehr oft misshandelt, das heißt in enge Schuhe eingezwängt und selten ihrer dauernden Anstrengung gemäß gepflegt oder belohnt.

Der Boden, auf dem sie den ganzen Körper tragen müssen, ist zudem meist asphaltiert und uneben. Die Füße können nicht abrollen. Der Mensch benutzt also seine Füße in gleichgültiger Selbstverständlichkeit. Erst wenn ihn Schmerzen quälen, schenkt er seinen Füßen gezwungenermaßen Beachtung. In vielen Heiltheorien wurden seit Alters her den Füßen eine große Bedeutung zugeschrieben.

Warme und gesunde Füße sind die Vorraussetzung für die Gesundheit eines Menschen.
Kalte und nasse Füße sind als krankmachend bekannt.

Wärme hat seine bessere Durchblutung zur Folge und damit eine bessere Versorgung der Organe. Fußbäder sind als Heilmittel schon lange bekannt. Der Mensch ist früher sehr viel barfuss gegangen und hat auf diese Weise seine Füße massiert, angeregt und regeneriert, auf ganz natürliche Art. Störungen an den Füßen wirken sich auf den gesamten Menschen negativ aus.

Die Fußreflexzonen-Massage kann diesen Mangel an natürlicher Anregung der Füße im heutigen Zeitalter ausgleichen und ist zudem ein Therapiemittel für den ganzen Organismus. Fußreflexzonen, sind über den ganzen Fuß verteilte Bereiche, die mit Körperteilen und inneren Organen in Verbindung stehen.

Die Massage dieser Zonen wirkt auf die zugehörigen Organe und Systeme (z.B. Kreislauf, Hormonhaushalt) schmerzlindernd, heilend und harmonisierend ein.

Die Reflexzonen-Massage bedient sich in der Regel keiner technischen Hilfsmittel, sie arbeitet mit den natürlichen Reizen einer Druckmassage.

In der Fußreflexzonen-Therapie wird mit dem Patienten und seiner eigenen Lebenskraft auf die Heilung hingearbeitet.

Die Selbstheilungskräfte werden angeregt, Verspannungen abgebaut und die gesamten Energieabläufe im Körper wieder ins gesunde harmonische Gleichgewicht gebracht. Bei der abtastenden Untersuchung der Füße zeigen diese oft an unerwarteten Zonen Schmerzen an. Mit der Fußreflexzonen-Massage haben wir die Möglichkeit, festzustellen, ob ein Organ ordnungsgemäß arbeitet oder ob es in seiner Funktion beeinträchtigt oder gestört ist.

Die Reflexzonenmassage besitzt große Vorbeugewirkung:
Unsere Abwehrkräfte werden gestärkt und die Anfälligkeit für Krankheiten wird gesenkt. Die Therapie wirkt auf den ganzen Menschen aufbauend, entspannend und harmonisierend. Bei chronischen Krankheiten, die ärztlich diagnostiziert sind, leistet die Fußreflexzonen-Massage gute Dienste mit oft überraschenden Ergebnissen.

Mit dem alleinigen Einsatz der Fußreflexzonen-Massage können wir bei vielen Krankheitsbildern hervorragende Ergebnisse erzielen.

Kontaktdaten

 

Rezepttelefon:
(24 Stunden besprechbar)

030 – 9 799 24 44



Telefonsprechstunde:

Montag – Dienstag - Donnerstag - Freitag 
von 12.30 – 13.00 Uhr
 
Montag  
von 18.30 – 19.00 Uhr
 
Donnerstag         
von 20.00 – 20.30 Uhr
 
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz.